Kopfzeile

Ein verführerisches Selleriesüppchen

Im STERN, dem Hotel und Restaurant in Luzern dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurück geht, kocht mit Thomas Fischli ein Küchenchef, der dir kulinarische Sternschnuppen vom Himmel holt. Gerne verrät er sein Rezept für ein saisonales verführerisch-feines Süppchen.
Rezept verführerisches Selleriesüppchen
4 Personen
1 Stk.
Knollensellerie
1 Stk.
Vanilleschote
2
geräucherte Forellenfilets
0.5 dl
Weisswein
4 dl
Gemüsebrühe
6 dl
Vollrahm
4 EL
Bratbutter
80 g
Kochbutter
4
kleine Zwiebeln
1
Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Cayenne Pfeffer

Wenn du herausfinden möchtest, wie dieses Rezept bei unserem Küchenchef Thomas Fischli schmeckt, besuch uns im Februar im Hotel und Restaurant STERN.

Du kochst lieber selbst?
Vorbereitungszeit: 10 min
Kochzeit: 20-30 min
 

Selleriesüppchen mit Vanille und Forelle
 

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Sellerie schälen, in feine Scheiben und anschliessend in 1cm grosse Stücke schneiden.

Bratbutter in einem Topf erhitzen, Lorbeer und Zwiebeln darin glasig dünsten. Sellerie-Stücke hinzufügen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit dünsten. Mit Weisswein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Vanilleschote ganz dazugeben und mitkochen.

Wenn das Gemüse weichgekocht ist, die Vanilleschote und das Lorbeerblatt herausnehmen. Die Suppe im Mixbecher mit der Hälfte des Rahms und der Kochbutter mixen. Anschliessend durch ein Haarsieb in einen Topf passieren. Mit Cayenne Pfeffer und Salz abschmecken.

Die andere Hälfte des Rahms zu Schlagrahm verarbeiten. Suppe in Schalen abfüllen, mit Rahm dekorieren und die Rauchforelle als Beilage servieren.

Navigieren auf beilage.ch

Schliessen